„Mötst di nich argern, nee – lachen deiht gaud“ mit “em & em”

« Zurück zu den Veranstaltungen
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Datum:
09.06.2017
Einlass:
18:30 Uhr
Beginn:
20:00 Uhr
Eintritt:
15,00 €
Ort:
Ringelnatz
Telefon:
0381 / 20 74 64 07
FAX:
0381 / 519 63 47
info@ringelnatz-warnemuende.de
ank platt

Am 09. Juni 2017 um 20.00 Uhr präsentiert das Ringelnatz Warnemünde die Plattsnacker Martin Kubatzki und Michael Schmidt.

Unter dem Motto „Möst di nich ärgern, nee – lachen deiht gaud“ steht das neue Programm des Duos „em & em“. Martin Kubatzki und Michael Schmidt bieten eine Mischung aus „son Lütt bäten wat taun Högen op Platt“, gepaart mit Ohrwürmern aus 50 Jahren Musikgeschichte.

Die Geschichten stammen aus der Feder von

Rudolf Tarnow, 1867 in Parchim geboren und 1933 in Schwerin gestorben. Seine volkstümlichen, humorvollen Dichtungen gehören zum Populärsten, was die niederdeutsche Literatur zu bieten hat. Was heute als „Standup-Comedy“ inflationär über die Bildschirme flimmert, hat Rudolf Tarnow schon vor 100 Jahren mit seinen plattdeutschen Schwank-Gedichten gemacht: die Begebenheiten aus dem Alltag mit Witz und Hintersinn aufgespießt und pointiert erzählt – ein Genuss für jeden Plattsnacker.

Diese Geschichten präsentiert Tarnow-Liebhaber Michael Schmidt aus Schönberg auf eine besondere Weise: Er schlüpft in die Rollen, verhilft Tarnow’s  Figuren wie den Lausejungen von Köster Klickermann, General Söbenstiert oder Apteiker

Besendahl mit reichlich Situationskomik zum Leben und kitzelt pointiert das Zwerchfell der Zuhörer. Das Besondere daran ist der freie Vortrag, ohne Buch und Text, immer im direkten Kontakt zum Publikum.

Schmidt wurde 1958 in Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern geboren, was seine Affinität zu Tarnow erklärt. Denn schon im Elternhaus wurden die Geschichten erzählt und so an die nächste Generation weiter gegeben.

Die musikalischen Akzente passend zu den Geschichten aus Schule, Militär, Seefahrt und dem ganz alltäglichen Einerlei setzt Martin Kubatzki mit Gitarre und Gesang. Der Musiker ist in der Region kein Unbekannter.

Für beide Künstler ist die Bühne ein willkommener Ausgleich. Seit 2008 begeistert das Duo „em & em“ sein Publikum in der ganzen Region. Die Zuschauer dürfen sich auf ein neues abendfüllendes und heiteres Programm mit Liedern und Geschichten freuen.

 

Gern nehmen wir Ihre Reservierungen unter Tel.: 0381/20 74 64 07 entgegen.

iCal-Import + Google Kalender